Seid wachsam

Was für ein Mitarbeiter bist du? Hast du deine Arbeiten gemacht und kannst jederzeit Rechenschaft darüber ablegen?
Bist du wachsam?

Teuer erkauft

… Und doch passiert es mir immer wieder, dass ich mir nicht
mehr bewusst bin, was es Jesus gekostet hat, ans Kreuz zu
gehen.

Ich glaube. Hilf meinem Unglauben.

Auf die Bitte des Vaters „Aber wenn du etwas kannst, so habe Erbarmen mit uns und hilf uns!“ antwortete ihm Jesus: „Wenn du das kannst? Dem Glaubenden ist alles möglich“.

Das Licht an dunklen Tage

Und nun? Ich bin völlig machtlos. Ich bin ratlos. Ich fühle mich ausgeliefert. Ich brauch jemanden, der mich hinausführen kann aus der Dunkelheit.

Unser Fürsprecher im Leid

Wenn wir als wiedergeborene Christen schweres Leid ertragen müssen, so dürfen wir Gott nach dem Warum fragen, weil wir es einfach nicht verstehen können, warum gerade uns das Schicksal trifft.

Seid mutig zu glauben

Gott möchte von uns einen Glauben, der einzig und allein auf ihn gerichtet ist. Gute Taten, um eine Sünde wieder gut zu machen, funktionieren nicht. Wozu ist denn dann Jesus gekommen?

Von Schätzen und Schäden

Jeder Mensch will doch vorwärts kommen, etwas erreichen im Leben. Das ist auch völlig in Ordnung. Aber wenn du dabei alles andere aus dem Blick verlierst, deine Gesundheit, dein Seelenheil und du Gefahr läufst Schaden zu nehmen…

Er ist nahe

Die Menschen haben aber Christus verworfen. Die Aufrichtung seines Königreichs ist sozusagen verschoben. ER wird wiederkommen und SEIN Reich aufrichten.

Die Macht des Wortes

Schnell zu hören meint, bereitwillig das Wort Gottes aufzunehmen. Auf wen ich höre, macht klar, wohin ich gehöre. Welchen Stimmen leihst du dein Ohr?

Süßes für die Seele

Aber wer von uns kennt das nicht? Du bist belastet, gebückt und fühlst dich unwohl… Aber diese positiven Gedanken und Worte wirken. Auf dich. Man kann sich ihnen nicht entziehen.